Bei Max Bögl steht die Baustelle als „Kernwertschöpfungszelle“ im Mittelpunkt. Prozesse und spezifische Konzepte des Projekts müssen professionell geplant und optimal vorbereitet werden. Hierzu bedarf es auch der aktiven Unterstützung von internen technischen Diensten – von der Angebotsphase bis zum Projektabschluss.

blank

„Mich begeistert die Komplexität von Tunnelprojekten – zum einen infolge der riesigen Bauwerksdimensionen und der damit erforderlichen Gerätetechnik und Logistik, zum anderen, weil neben dem eigentlichen Tunnelbau meist auch noch sämtliche andere Sparten unseres Unternehmens zum Einsatz kommen. Es gefällt mir, diese Herausforderungen als Projektleiter zusammen in einem starken Team anzugehen.“

Video

Broschüre

Broschüre
Die STUVA 2019 – Frankfurt im Zentrum der Tunnelbauwelt

Die STUVA 2019 – Frankfurt im Zentrum der Tunnelbauwelt

02.12.2019

Die STUVA fand dieses Jahr vom 26. bis 28.11.2019 in Frankfurt am Main statt. Mit rund 1.900 Teilnehmer und mehr als 200 Ausstellern wurde wieder ein Besucherrekord gebrochen, auch der …

weiterlesen ...
ZÜBLIN und MAX BÖGL erhalten 500-Mio.-€-Auftrag zur Flughafenanbindung der Neubaustrecke Stuttgart–Ulm

ZÜBLIN und MAX BÖGL erhalten 500-Mio.-€-Auftrag zur Flughafenanbindung der Neubaustrecke Stuttgart–Ulm

24.10.2019

Die Arbeitsgemeinschaft aus ZÜBLIN (technische Federführung) und der Firmengruppe Max Bögl hat den Zuschlag für den Planfeststellungsabschnitt PFA 1.3a der Neubaustrecke (NBS) Stuttgart–Ulm erhalten.

weiterlesen ...
Ausbau des Abwassernetzes in Muri

Ausbau des Abwassernetzes in Muri

26.07.2019

Das Kanalisationssystem der Gemeinde Muri im schweizerischen Kanton Bern ist den heute anfallen-den Abwassermengen nicht mehr gewachsen. Mit zusätzlichen Leitungen und einem Wirbelfallschacht soll das Abwassernetz für die Zukunft fit …

weiterlesen ...
Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.